Nachrichten
Yachts4U Yachtcharter

Nachrichten

Gäste
Zufriedenheit
9,1

Das neue Jahr 2022 hat begonnen

Veröffentlicht am:: 13 Januar 2022 10:43

Das neue Jahr ist ein paar Tage alt und wir sind wieder an der Arbeit.

Das 2. Corona-Jahr, 2021, ist vorbei. Die Schulferien sind (fast) vorbei.
In unserem Land wird 2022 das Jahr sein, in dem wir nach monatelangen Verhandlungen ein viertes Kabinett Rutte begrüßen. Es wird auch das Jahr, in dem wir als Bootsvermieter, neue, verschärfte Gesetze berücksichtigen müssen.

Strengere Gesetzgebung für Wassersport
Es wird auch das Jahr sein, in dem die Regierungen (Nationalregierung, Provinzen und Gemeinden) in unserem Land strengere Regeln festlegen, auch wenn es um Wassersport und den damit verbundenen Bootsurlaub geht.
Ob es sich um:
• die (teure) Fahrvignette, die die Gemeinde Amsterdam dieses Jahr für Bootfahrten in, durch oder entlang Amsterdam einführt
oder
• die strengere Kontrolle des (verbotenen) Ablassens des Inhalts der Abwassertanks 
oder
• dass es sich um weitere erste Schritte im Bereich der Elektroboote handelt.

Weitere Innovationen in Holland
Glücklicherweise hat das vierte Kabinett unter der Leitung von Premierminister Rutte mehr Sinn für Innovation. Yachtcharter behalten die Entwicklungen im Bereich der Elektroboote im Auge.
Im Moment ist noch unklar, in welche Richtung es gehen wird.
Fahren Boote in naher Zukunft mit Wasserstoff oder mit Wasserstoffpellets, werden Boote mit Batterien und Solarzellen ausgestattet?
Derzeit laufende Tests erfordern, dass bis zu 16 Batterien auf einem Boot platziert werden müssen, um 8 Stunden am Tag zu fahren. Eine Freizeityacht kann dieses Gewicht nicht tragen.
Außerdem gibt es in den Yachthäfen noch nicht genügend Einrichtungen, um Yachten mit vielen Batterien aufzuladen.
Fraglich ist auch, ob die Stromnetze in unserem Land einer solchen Nachfrage gewachsen sind.

Investieren und subventionieren
Häfen dafür geeignet zu machen, aber auch die Anpassung an die vorhandenen (Miet-)Boote, erfordert Zeit und hohe Investitionen, sowie  staatliche Subventionen.
Alles in allem tolle Neuentwicklungen im Jahr 2022, egal ob es um Bootsvermieter, Yachtmieter, Yachthafenbesitzer oder Menschen mit eigenem Boot handelt. Also “an die Arbeit”, wie wir in Holland für alle genannten Parteien sagen.

Zurück zur Übersicht   Zurück zur Übersicht
Zur Startseite
Bei uns sind Sie der VIP!!
Design & RealisatieAddNoise
Choose your language - Wählen Sie Ihre Sprache - Kies uw taal
Teilen Sie uns auf
oder
kopieren Sie den untenstehenden Link

https://www.yachts4u.de

Teilen Sie uns auf
oder
kopieren Sie den untenstehenden Link

https://www.yachts4u.de/nachrichten/136976/das-neue-jahr-2022-hat-begonnen