Nachrichten
Yachts4U Yachtcharter

Nachrichten

Gäste
Zufriedenheit
9,1

Wasserlinie und Zierstreifen

Veröffentlicht am:: 2 Februar 2021 13:42

2.2.2021: Aber was ist das eigentlich?

In mehreren Beiträgen auf dieser Nachrichtenseite haben wir Sie bereits über die jährliche Wartung unserer Flotte während der Wintermonate informiert. Die Fotos auf dieser Seite zeigen Ihnen, was noch am Aussehen der Yachten gemacht wird.

Wasserlinie
An der Unterseite des Rumpfes, knapp über der Wasseroberfläche, wird eine gerade Wasserlinie angebracht.
Dies kann auf zwei Arten erfolgen: mit Wasserlinienband (Waterline Tape) oder mit Farbe. Wir haben uns jedoch bei unseren Yachten zum Anbringen der Wasserlinie für Farbe entschieden. Dazu muss die Fläche zunächst sauber und ordentlich mit Klebeband abgeklebt werden. Das Klebeband wird sowohl ober- als auch unterhalb der Wasserlinie angebracht. Danach wird die Oberfläche entfettet. Sobald dies geschehen ist, kann mit dem Lackieren begonnen werden. Wir haben für die Wasserlinie eine graphitblaue Farbe gewählt.
Beim Anbringen der Wasserlinie sind Erfahrung und Fachwissen dringend erforderlich: die Wasserlinie sollte nämlich beispielsweise nicht 1 Meter über der Wasseroberfläche angebracht werden, sondern nur wenige Zentimeter.

Zierstreifen
Zusätzlich zur Wasserlinie, werden auch Zierstreifen in der gleichen graphitblauen Farbe angebracht. Die Zierstreifen sind die Linien, die Sie auf dem Rumpf des Bootes sehen. Auch hierbei kann man wieder zwischen „Striping“ (nachhaltiges Vinyl) oder Farbe wählen.
Das Anbringen dieser Zierstreifen erfordert unbedingt Fachwissen. Eine Yacht ist nämlich keinesfalls nur ein „rechteckiger Block“, auf dem man gerade Zierstreifen anbringen muss. Die Rümpfe einer Yacht haben nämlich unterschiedliche Formen, denen die Zierstreifen „folgen“ müssen.
Auf der Übersichtsseite mit allen unseren Boote können Sie sehen, wie die Zierstreifen an den Yachten angebracht sind.

Fachwissen und Erfahrung
Wie bereits erwähnt, erfordert dies Fachwissen, Kenntnis und Erfahrung. Sehen Sie sich auch die Fotos mit dem Laser an der Wand an. Der Laser dient als Hilfsmittel zum korrekten Abkleben der Zierstreifen.
Sowohl das Anbringen der Wasserlinie als auch der Zierstreifen ist sehr zeitaufwändig, da diese Verzierungen auf beiden Seiten des Rumpfes in gleicher Höhe, mit gleichen Breiten und Abständen voneinander und auf die gleiche Weise, „dem Rumpf folgend“, angebracht werden müssen.
Nach dem Entfetten und Schleifen des Rumpfes wird dort zunächst mit Klebeband markiert, wo die Zierstreifen angebracht werden sollen. Anschließend wird die Fläche, die in graphitblau lackiert werden soll, entfettet.
Erst dann werden die Zierstreifen ausgefüllt, wie Sie auf dem letzten Foto dieses Beitrags sehen können. 

Klicken oder wischen Sie, um weitere Fotos sehen zu können.

Zurück zur Übersicht   Zurück zur Übersicht
Zur Startseite
Bei uns sind Sie der VIP!!
Design & RealisatieAddNoise
Choose your language - Wählen Sie Ihre Sprache - Kies uw taal
Teilen Sie uns auf
oder
kopieren Sie den untenstehenden Link

https://www.yachts4u.de

Teilen Sie uns auf
oder
kopieren Sie den untenstehenden Link

https://www.yachts4u.de/nachrichten/123890/wasserlinie-und-zierstreifen